Samstag, 2. August 2008

Ik ga naar Utrecht!

Morgen gaat het af.

Ik sta op om half 6, ga douchen en kleed me aan. Daarna eet ik iets, neem mijn drie tassen en vaar naar het centraal station in Trier. Vandaar gaat het met de trein naar Keulen, waar ik in de ICE naar Amsterdam overstap. Om een uur of een ben ik dan in Utrecht Centraal. Misschien. Het is te hopen.

Das war übrigens Niederländisch. Überraschung.

Seitdem ich gestern das Ticket gekauft hab, bin ich ungeheuer aufgeregt. Das Zimmer ist ziemlich leer geräumt und die Sachen dankbarerweise nach Ruwer verfrachtet. Die Taschen sind fast gepackt. Den Abschiedsschmerz noch nicht verkraftet. Trier werde ich weniger vermissen. Wohl aber euch!

An Schnitte, Brächi, Fabs, Jan und Ole: Schöne Zeit abroad. Nehmt viel mit (aber bitte zollfrei) und lasst mal von euch hören.

An Richie, Piesty, Dennis, Karen, Alex, Dimi, Sylvie, Max, Sandra, Kirstin, Swaantje, Lisa, Steffen, Bile und all die anderen, die thuisblijven: Macht nicht so viel an der Uni. Schließlich wollen wir doch alle noch gemeinsam die WM in Südafrika hier erleben!

Und an Katarina: Kater M. und Engel K. sind ein eingespieltes Team. Die haben schon viel Schlimmeres überstanden! Hab Vertrauen...

In den kommenden Wochen werde ich den Blog nutzen, um euch auf den Laufenden zu halten! Kommentare sind natürlich gewollt und gewünscht. Tot ziens.

Der Löwenkönig

Weckt das Raubtier in dir

Tatzenabdruck

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Status

Online seit 4047 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 9. Aug, 21:32

Events
Geschiedenis
Holland
Medien
Motivation
Persönliches
Politik und Soziales
Profil
Reisen
Sport
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren