Sonntag, 22. Februar 2009

Vier

Gestern Nachmittag ist mir zum wiederholten Male die Betriebssoftware von meinem Laptop explodiert. Ich werde sicher nie wieder Notebooks von Lenovo kaufen. Die aktualsieren permanent das System kaputt. Die Software jedenfalls ist zuweilen so stabil wie der Turm von Pisa ohne Stahlseile.

Natürlich waren nach der Reaktualisierung des Systems sämtliche Passwörter (Mir fällt einfach der ICQ-Pin nicht mehr ein!!!) und alle RSS-Feeds futsch, sodass ich mich daran machte, die verlorenen Links wieder einzusammeln.

Lange Rede, kurzer Sinn: Beim Suchen der Links aus der Glasfischblogosphäre (Behnke 2006) fiel mir auf, dass es nur noch 4 (in Worten: VIER) Blogs gibt, die regelmäßig aktualisiert werden und für mich lesenswert sind. Die reine Faulheit kanns nicht sein. Die Unlust am Publizieren auch nicht: Verdammt, wir studieren Medienwissenschaft.

Die Glasfischblogosphäre war eigentlich immer unser Markplatz, unser Forum. Der Ort, wo wir Klatsch, Blödsinn und Ideen mit den anderen teilen und diskutieren konnten. Anscheinend benötigen wir dieses Mittel nicht mehr. Gleichzeitig kann ich nicht behaupten, dass andersweitig der Kontakt mit euch gewachsen ist. Zudem beschleicht mich das Gefühl, dass diese Zeilen ohnehin kaum noch und nur von wenigen (die teilweise gar nichts mit Trier zu tun haben) gelesen werden.

Was ist los?
Bastelt jeder an seiner eigenen Karriere? Keine Zeit mehr zum Studentsein? Geht sie vorbei: unsere Zeit?

Der Löwenkönig

Weckt das Raubtier in dir

Tatzenabdruck

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Status

Online seit 3992 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 9. Aug, 21:32

Events
Geschiedenis
Holland
Medien
Motivation
Persönliches
Politik und Soziales
Profil
Reisen
Sport
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren