Montag, 18. August 2008

Walk the Ham-Line

Liebes Exil, lieber Schnitte, lieber Koffein-B.!

Einen guten Start wünsche ich morgen den drei Herren, die sich per Flieger in den nördlichsten Mittleren Westen der USA verfrachten lassen. Passt auf euch auf. Legt euch den Zweitnamen "Abdul Osama" an. Und versucht dann, wieder lebendig zurückzukommen.

Und Vorsicht: Wie mir erst am Freitag ein Kalifornier versichert hat, gibt es nirgendwo auf der Welt so schlechtes Bier wie in den USA. Und der Mann muss es wissen. Der war schon in Kaschmir. Dies Wissen fehlt aber leider den meisten Ortsansässigen, weswegen auch keiner merkt, dass es so schlecht ist (sic!).

Freu mich von euch zu hören!

Haut rein,

Euer Löwen K.
SanMiguel (Gast) - 22. Aug, 15:27

Lieber Löwe!

Danke für deine Guten-Start-Wünsche, die ich jetzt erst sehe...
sooweeeit hat das ja alles geklappt. Bezüglich der geänderten Namen arbeiten wir noch dran, das Bier...nun ja, in der Not frisst der Teufel fliegen. Oder trinkt Miller Draft. Oder Heineken.

Dir noch eine schöne Woche daheim, bevors richtig los geht!!

Löwenherz - 22. Aug, 22:26

Die wünsch ich dir natürlich auch!

Heineken und Amstel sind tatsächlich nicht der helle Wahnsinn. Habe inzwischen allerdings eine Pilsenermarke aus Limburg entdeckt, die gar nicht mal so schlecht ist: Bavaria. Wobei ich immer noch nicht herausgefunden hab, warum der Laurentius Morees seine Marke 1719 diesen Namen gegeben hat.

Der Löwenkönig

Weckt das Raubtier in dir

Tatzenabdruck

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Status

Online seit 3930 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 9. Aug, 21:32

Events
Geschiedenis
Holland
Medien
Motivation
Persönliches
Politik und Soziales
Profil
Reisen
Sport
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren