Dienstag, 10. Februar 2009

"I bombed Beirut today"

Dieser Film ist ein Muss und es würde mich überraschen, wenn der diesjährige Oscar für den besten fremdsprachigen Film nicht nach Israel geht! Deutschland mit "Der Baader Meinhof Komplex" ist zumindest meiner Meinung nach keine ernsthafte Konkurrenz.

In "Waltz with Bashir" begibt sich Regisseur Ari Folman auf die Suche nach seinen Erinnerungen als Soldat im Libanonkrieg 1982. Er trifft alte Freunde und Kriegskameraden, die ihm und dem Publikum in eindringlichen Bildern ihre eigenen Erfahrungen aus diesem absurden Konflikt schildern.

Die grandios verstörende Optik aus flachen und räumlichen Animationen wechselt erst zum Schluss zu Originalaufnahmen aus dem Archiv. In dem Moment nämlich, als Folman versteht, warum er sämtliche Erinnerungen aus dem Krieg verdrängt hat.

Als kleiner Vorgeschmack eine Kriegsepisode, die den verrückten Namen des Werks erklärt:

Der Löwenkönig

Weckt das Raubtier in dir

Tatzenabdruck

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Status

Online seit 3877 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 9. Aug, 21:32

Events
Geschiedenis
Holland
Medien
Motivation
Persönliches
Politik und Soziales
Profil
Reisen
Sport
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren