Mittwoch, 8. April 2009

Der klassische... Christiano Ronaldo (II)

Gestern Abend im Chamions League Viertelfinale ManU vs. Porto. In der Vorwärtsbewegung in der Nähe des eigenen Strafraums spielt C. Ronaldo einen schlampigen Pass. Ein Portugiese schnappt sich den Ball, und während Ronaldo locker in Richtung Mittellinie weiterjoggt, schießt Rodriguez für Porto das 1:0


Hier bei etwa 0:20 zum Nachvollziehen
max (Gast) - 9. Apr, 15:54

Wirklich typisch für ihn, dass er da nicht nachsetzt, aber Schuld an dem Treffer trägt er keine: Die United-Defensive ist in der Situation mit ausreichend Personal bestückt und eigentlich hat man ja den Ball schon wieder erobert.

Es gibt eben diese Spieler, die mit der Defensive absolut nichts am Hut haben, wenngleich sie meist sogar als offensive Mittelfeldspieler oder hängende Spitzen (und nicht als reine Stümer!) aufgeboten werden. Siehe bspw. auch Franck Ribéry.
Dieses Verhalten als Arroganz anzukreiden, halte ich für eine glatte Fehlinterpretation (ich weiß, das geschieht hier nicht, aber sonstwo oft genug).
Die Mannschaft muss die fehlende Defensivarbeit kompensieren und bekommt es mit genialen Offensivmomenten gedankt. (Das mit dem Kompensieren gelingt bei United exzellent, während die Bayern große Probleme haben.)

Nicht dass das jetzt falsch rüberkommt: Leiden kann ich ihn nicht, den schmierigen Portugiesen! Und arrogant ist er trotzdem, aber nicht auf dem Platz, sondern abseits des grünen Rasens.

Löwenherz - 10. Apr, 00:44

Stimmt, direkte Schuld hat er jetzt nicht - aber mit seinem Fehlpass begann der Sturmlauf der Portugiesen, der schließlich zum Tor geführt hat.

Zum Thema Kompensation: ManU ist ziemlich ersatzgeschwächt aufgelaufen am Dienstag (ohne Ferdinand, Hargreaves, Brown). Und dazu kamen einige mäßige Spiele in der Liga zuletzt. So richtig schien mir da die neu formierte Verteidigung nicht in der Lage zu sein, auch noch Ronaldos Arbeitsverweigerung kompensieren zu können. Da gabs ja erschreckend viele Abstimmungsschwierigkeiten und Fehlpässe (wie auch beim ersten Porto-Tor!).

Wenn da nicht beim Spieler selbst der Gedanke kommt: "Hey, mein Team braucht meinen Einsatz auch hinten", dann - ja dann - ist es ein "klassischer Christiano Ronaldo"! :)

Der Löwenkönig

Weckt das Raubtier in dir

Tatzenabdruck

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Status

Online seit 4047 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 9. Aug, 21:32

Events
Geschiedenis
Holland
Medien
Motivation
Persönliches
Politik und Soziales
Profil
Reisen
Sport
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren